piwik-script

Intern
Fakultät für Physik und Astronomie

Physik-Sommerschule

In fünf Tagen Sommerschule kannst du die Mysterien der Physik selbst erleben und herausfinden, warum ein Physikstudium nicht nur jede Menge Spaß macht, sondern auch große Zukunft hat. Du bekommst einen Einblick in die physikalische Forschung an der Uni Würzburg, entdeckst mit Lichtgeschwindigkeit eine neue Sicht auf das Universum und findest heraus, wieviel Quantenmechanik in deinem Handy steckt.

Was erwartet dich?

Vom 02.09. bis 06.09.2024 bietet unser motiviertes Team ein abwechslungsreiches Programm. In interessanten Vorträgen bekommst du einen Einblick in die faszinierende Welt der Physik über den Schulstoff hinaus, und lernst die Forschungsaktivitäten an der Fakultät für Physik und Astronomie der Universität Würzburg kennen. Zudem bietet die Sommerschule die Möglichkeit, erste Kontakte zu den Dozierenden und den zukünftigen Kommiliton:innen zu knüpfen. So kannst du einen ersten Eindruck vom Studium der Physik oder eines physiknahen Faches an unserer Fakultät gewinnen.

Zur Voranmeldung

Eine Auswahl der Themen:

  • Wie schaut man mit Magneten in einen Körper?
  • Lichtgetriebene Mikro-Dronen
  • Wellen sind überall
  • Wie funktioniert ein Quantencomputer?
  • Klimaschutz in der Astronomie
  • Kann man ein echtes Laserschwert bauen?
  • Elektronik mit einzelnen Molekülen
  • Wie sieht es in den Laboren der Physiker aus?

Programm:

Die habitable Zone

Die habitable Zone ist das Video-Logbuch unserer Fakultät. Dort findest du Antworten auf viele Fragen rund um das Physikstudium in Würzburg. Schau doch mal rein und entdecke die faszinierende Welt der Naturgesetze!

Zum Logbuch "Die habitable Zone"

Häufig gestellte Fragen

Die Anmeldung für die Sommerschule 2023 ist mit 83 bestätigten Präsenzteilnehmer*innen bereits abgeschlossen.

Es werden Kaffeepausen mit Snacks, Mittagessen sowie Getränke und Speisen für die zwei Grillabende am Sonntag (03.09.2023) und am Dienstag oder Mittwoch (06.09.2023) gestellt. Wer eine spezielle Kost wünscht (vegetarisch/vegan/halal/koscher etc.), sollte diese bei der Registrierung angeben bzw. mittels einer E-Mail an sommerschule@physik.uni-wuerzburg.de der Organisation mitteilen.

Nein, die Physik Sommerschule steht allen Schüler:innen und Studieninteressierten offen.

Nach Würzburg kommst du aus dem VVM-Gebiet mit deinem 365-Tages-Ticket, welches du für den Schulweg bekommen hast. Für Schüler:innen, die kein 365-Tage-Schülerticket haben, aber aus dem VVM-Gebiet anreisen, empfehlen wir die Schülerwochenkarte . Die Fakultät für Physik ist am Campus Hubland Süd der Julius-Maximilians-Universität Würzburg untergebracht (s. Karte unten). Vom Hauptbahnhof in Würzburg erreichst du den Campus am bequemsten mit den Buslinien 14 (Richtung Gerbrunn, Haltestelle Am Hubland) oder 214 (Richtung Sanderheinrichsleitenweg, Haltestelle Hubland/Mensa).

Für diejenigen, die von weiter weg anreisen, haben wir gute Nachrichten. Dank einer Bewilligung der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung werden wir anteilig einen Reisekostenzuschuss anbieten können, der voraussichtlich auf 300 Euro pro Teilnehmer*in gedeckelt ist. Der genaue Betrag hängt von der Nachfrage ab, denn die Mittel sind begrenzt. Diese finanzielle Unterstützung wird nach der Sommerschule anhand der von Euch eingereichten Reisekostenbelegen (zB Unterkunftsrechnungen, Zug- oder Bustickets) gerechnet und Euch überwiesen.

Mehr Details könnt Ihr von uns per Email anfragen oder bald über das Online-Tool der Uni Würzburg GmbH erfahren.

Wer nicht jeden Tag anreisen möchte, sollte die Unterkunft selbst organisieren.

Die Aufsicht kann von Seiten der Universität außerhalb der Sommerschule nicht gewährleistet werden.

Du hast noch weitere Fragen?

Dann wende dich gerne an sommerschule@physik.uni-wuerzburg.de!

Besten Dank an unsere Sponsoren und Unterstützer

Unser Physik-Sommerschulangebot wird mit freundlicher Unterstützung der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung realisiert.

Darüberhinaus wird die MINT-Sommerschule der Universität Würzburg durch die Mapara Stiftung unterstützt.