Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    Habilitation an der Fakultät

    Die Habilitation dient der förmlichen Feststellung der wissenschaftlichen und pädagogischen Eignung zum Professor in einem wissenschaftlichen Fachgebiet, das an der Fakultät für Physik und Astronomie der Universität Würzburg durch eine Professur vertreten ist (Lehrbefähigung).

    In der Fakultät für Physik und Astronomie ist die Habilitation in den nachfolgend aufgeführten Fachgebieten, sowie in Teilgebieten hiervon möglich:

    a) Experimentelle Physik,

    b) Theoretische Physik,

    c) Astronomie,

    d) Nanostrukturtechnik,

    e) Didaktik der Physik.

    Ziel des Habilitationsverfahrens ist es, besonders qualifizierten Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit zu geben, selbständig Aufgaben in Forschung und Lehre wahrzunehmen, und sich unter wissenschaftlicher Begleitung durch ein Fachmentorat möglichst innerhalb von vier Jahren für die Berufung auf eine Professur zu qualifizieren.

    Aufgrund der Feststellung der Lehrbefähigung erteilt die Universität Würzburg auf Antrag des Habilitierten die Lehrbefugnis in dem Fachgebiet, auf das sich die Lehrbefähigung bezieht.

    Noch Fragen?

    Wenn Sie weitere Fragen zur Habilitation haben haben, wenden Sie sich an das Dekanat der Fakultät. ( Mail an das Dekanat)

    Diese Seite können Sie über den folgenden Direktlink erreichen: go.uniwue.de/habilphysik.

    Kontakt

    Fakultät für Physik und Astronomie
    Am Hubland
    97074 Würzburg
    Deutschland

    Tel.: +49 931 31-85720
    Fax: +49 931 31-85508
    Email

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd Röntgenring Hubland Nord Sanderring Campus Medizin