piwik-script

Intern
  • Laser
  • Studierende vor Tafel
Fakultät für Physik und Astronomie

Quantum Engineering

Weiterführender Master-Studiengang (M.Sc.) in englischer Sprache

Auf einen Blick

Studiengang

Angestrebter Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit: 4 Semester
Lehrsprache: Englisch
Studienbeginn:

zum Sommer- und Wintersemester

Zulassung/Bewerbung

Zulassungsbeschränkung: zulassungsbeschränkt        
Eignungsprüfung: Eignungsverfahren        

Studieren in Würzburg

Studieninhalte

Quantum Engineering ist in Würzburg als weiterführender Masterstudiengang studierbar. Das Studienprogramm wird vollständig in englischer Spache angeboten und wendet sich an internationale wie auch an deutsche Studierende.

Ausgerichtet auf die Grundlagenforschung erhalten Studierende eine breit angelegte naturwissenschaftliche Ausbildung mit dem Fokus Nanowissenschaften und Quantentechnologie, weclhe alle erforderlichen Kenntnisse in der Experimentalphysik, den Praktika, der Theoretischen Physik und auch eine individuelle Spezialisierung umfasst.

Das Studium zum „Master of Science“ bereitet auf wissenschaftliche Tätigkeiten im Fachgebiet Physik vor. Der Grad des „Master of Science“ bereitet auch auf eine Promotion zum Dr. rer. nat. vor.

Lernziele

Ziel des Studiums ist es, den Studierenden vertiefte Kenntnisse der physikalischen und technischen Grundlagen im Bereich des Quantenengineering sowie ein fundiertes Wissen über die theoretischen und experimentellen Methoden zur Erlangung neuer Erkenntnisse einschließlich dem erforderlichen Abstraktionsvermögen, dem analytischem Denken, einer hohen Problemlösungskompetenz und der die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu strukturieren zu vermitteln, damit diese als verantwortlicher Wissenschaftler bzw. verantwortliche Wissenschaftlerin in interdisziplinär und insbesondere international zusammengesetzten und englischsprachigen Teams aus (Natur-) Wissenschaftlern bzw.
(Natur-) Wissenschaftlerinnen und/oder Ingenieuren bzw. Ingenieurinnen in Forschung, Industrie und Wirtschaft erfolgreich mitwirken zu können.

   

Studienaufbau und -organisation

Modulgruppen Kurzbezeichnung ECTS-Punkte
Advanced Laboratory Course   min. 9
Advanced Laboratory Course Master Part 1 11-P-FM1-Int 3
Advanced Laboratory Course Master Part 2 11-P-FM2-Int 3
Advanced Laboratory Course Master Part 3 11-P-FM3-Int 3
Advanced Laboratory Course Master Part 4 11-P-FM4-Int 3
Advanced Seminar   min. 5
Advanced Seminar Quantum Engineering A 11-OSN-A-Int 5
Quantum Engineering    
Solid State Physics 2 11-FK2-Int 8
Semiconductor Physics 11-HPH-Int 6
etc.    

Modulgruppen Kurzbezeichnung ECTS-Punkte
Mathematics    
Advanced Analysis 10-M-VAN 7
Discrete Mathematics 10=M-VDIMin 5
etc.    
Computer Science    
Databases 10-I=DB 5
Analysis and Design of Programs 10-I=PA 5
etc.    
Environmental Law    
Environmental Law 02-N-Ö-W2-05 3
etc.    
Astrophysics    
Astrophysics 11-AP-Int 6
Methods of Observational Astronomy 11-ASM-Int 6
etc.    
Nontechnical Special Topics    
Nontechnical Special Topics 11-EXZ5-Int 5
Nontechnical Special Topics 11-EXZ6-Int 6
Nontechnical Minor Subject 11-EXNT6-Int 6

Der Abschlussbereich besteht aus den Modulen:

Module Kurzbezeichnung ECTS-Punkte
Professional Specialization Quantum Engineering 11-FS-N-Int 15
Scientific Methods and Project Management Quantum Engineering 11-MP-N-Int 15
Master Thesis Quantum Engineering 11-MA-N-Int 30

Der Abschlussbereich besteht aus den Modulen "Professional Specialization Quantum Engineering" und "Scientific Methods and Project Management Quantum Engineering" sowie der Masterarbeit. Der Abschlussbereich dauert ein Jahr und wird in der Regel im 3. und 4. Fachsemester durchgeführt. Die Masterarbeit ist in 6 Monaten anzufertigen. Die Module"Professional Specialization" und "Scientific Methods and Project Management" sind inhaltlich auf die Masterarbeit abgestimmt und sollen vor Beginn der Masterarbeit erfolgreich abgelegt werden.

Wichtige Formulare zum Abschlussbereich finden sie hier.

Studienverlaufspläne und Varianten

Der gezeigte Studienverlauf (Download als pdf) ist eine Empfehlung, die sich aus der logischen Abfolge von Modulthemen ergibt.

Sie sind frei, Ihr Studium selbst nach eigenen Wünschen zu gestalten, gewisse Module vorzuziehen oder später, z. B. nach einem Auslandssemester, zu belegen.

   

Forschungsschwerpunkte

Im Rahmen des Masterstudiums können Sie sich in den u.g. Forschungsschwerpunkten spezialisieren und die entsprechenden Module belegen.

Weiterführende Informationen