Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    Studienanfänger ? Hier sind die Infos !

    Bei uns sind Sie genau richtig!

    An der Universität Würzburg kann das Fach Physik derzeit entweder mit dem Studienziel "Bachelor of Science (B.Sc.)" bzw. "Master of Science (M.Sc.)" oder in einer Fächerverbindung mit dem Studienziel Lehramt (Staatsexamen) studiert werden. Darüber hinaus bietet die Fakultät den Studiengang Nanostrukturtechnik mit den Abschlusszielen "Bachelor of Science (B.Sc.)" und "Master of Science (M.Sc.)" an.

    Die Fakultät besteht aus dem Physikalischen Institut und dem Institut für Theoretische Physik und Astrophysik. In diesen Instituten finden die Forschungsarbeiten in insgesamt zwölf Lehrstuhlbereichen statt, in denen Hochschullehrer, Assistenten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Studenten als Doktoranden und Examenskandidaten tätig sind.

    Spezielle Angebote für den Studieneinstieg

    Wir legen uns für Sie ins Zeug! Als Studienanfänger oder Studienanfängerin finden Sie ganz besondere Angebote, die den Studieneinstieg und das Studium in den ersten Semestern erleichtern sollen.

    Vor dem Studium/Vor Beginn des Semesters

    Sommerschule

    Sommerschule

    Zur Vorbereitung auf den Studienbeginn bieten wir Ihnen eine Sommerschule an. Der Fokus der Schule liegt dabei klar auf der Wiederholung des Schulstoffs aus Mathematik und Physik, der für einen guten Start in ein Studium der Physik oder eines physiknahen Faches wichtig ist. An den Vormittagen wird in der Vorlesung Schulstoff wiederholt, der nachmittags in Übungen gefestigt wird. Die Anmeldung zur Schule erfolgt über das Anmeldeformular.

    Online-Self-Assessment

    Die MINT-Fächer Informatik, Mathematik und Physik haben für Studieninteressierte ein gemeinsamesOnline-Assessment entwickelt.Es besteht aus drei Teiltests:

    • Informatik: Programmierkenntnisse
    • Mathematik: Grundfertigkeiten aus der Mathematik
    • Physik: Rechenkenntnisse

    Die in den Teiltests abgefragten Kenntnisse sind für alle Studiengänge im Bereich Informatik/Mathematik/Physik relevant - allerdings in unterschiedlicher Ausprägung. Das Testergebnis gibt Ihnen eine Einschätzungshilfe, welcher MINT-Vorkurs eine nützliche Vorbereitung für Ihr Studium sein könnte. Das MINT-Vorkursprogramm ist so abgestimmt, dass Sie zwei der drei Vorkurse überschneidungsfrei besuchen können.

    MINT-Vorkurs Rechenmethoden

    Zum besseren Einstieg in das Studium organisiert die Fakultät zusammen mit den anderen MINT-Fakultäten einen MINT-Mathematik-Vorkurs mit Zusatzveranstaltungen. Eine vorherige elektronische Anmeldung ist erwünscht. Sie hilft uns dabei, die Kurstermine optimal zu planen und eine gute Betreuung in kleinen Gruppen zu gewährleisten.

    Eine vorherige Immatrikulation ist hierzu nicht erforderlich! 

    Der Vorkurs dient als mehrtägiger Intensivkurs insbesondere der Auffrischung von unerlässlichen mathematischen Schulkenntnissen, aber auch - nicht weniger wichtig - dem schnelleren Kennenlernen der Studierenden untereinander. Die Durchführung in kleinen Gruppen mit 15 bis 20 Teilnehmern führt vom ersten Tag des Studiums an zu unmittelbaren Kontakten zwischen Studierenden und Lehrenden. In den Betreuern bzw. Betreuerinnen finden die Studienanfänger bzw. Studienanfängerinnen Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für viele ihrer typischen, nicht nur mathematischen Probleme zum Studienbeginn, die sich so oft leichter bewältigen lassen.

    Der Vorkurs findet in der Regel in zwei Blöcken statt:

    Aktuelle Termine und Infos

    Am ersten Vorkurstag in jedem Block findet jeweils um 9:00 Uhr eine Begrüßung statt. Danach gibt es eine Kennenlernrunde, eine Uniführung und ein gemeinsames Mittagessen in Gruppen. Jeder Vorkursblock beinhaltet Vorlesungen, viel Gelegenheit zum Üben und weitere wichtige Informationen zur Organisation des Studiums.

    Weitere Informationen sind in einem Begrüßungsbrief zusammengefasst, den Sie nach Ihrer Online-Immatrikulation an die von Ihnen angegebene Postanschrift erhalten.

    Nach Studienbeginn/während des Semesters

    Tutorenprogramm

    Im Rahmen des uniweiten KOMPASS-Programms wurde an der Fakultät für Physik und Astronomie das Tutorenprogramm eingeführt. Ziel des Programms ist die verbesserte Unterstützung von Studierenden in der Studieneingangsphase. Hierzu werden in den ersten beiden Semestern zahlreiche Tutorien als Weiterführung des MINT-Vorkurses angeboten. Sie bieten Gelegenheit, anhand von eigenen betreuten Übungsaufgaben das Gelernte einzuüben und zu vertiefen. Darüber hinaus gibt es in der zweiten Semesterhälfte den Klausurenkurs zur Vorbereitung auf die ersten Klausuren im Studium. Weitere Informationen für Studierende und Tutoren finden Sie auf den Webseiten des Tutorenprogramms

    JIM hilft dir! - die Erklär-HiWis in den MINT-Fächern

    JIM (Julius-Maximilians-Universität Würzburg intensiviert MINT-Betreuung") Erklär-Hiwis sind Studierende mit passenden fachlichen und didaktischen Fähigkeiten, die Studierenden auf Augenhöhe Hilfestellungen geben und Fragen beantworten. Sie sollen helfen, bekannte Anfängerprobleme in erster Linie beim Lösen der Übungsaufgaben zu den Grundlagenvorlesungen zu mindern. Die Sprechzeiten sind auf den Stundenplan der Studierenden in den ersten Fachsemestern abgestimmt und finden an zentralen Orten statt. Der Erklärhiwistandort der Physik befindet sich im Erdgeschoss (Raum E082) im Physikgebäude, Campus Süd. Die Erklärhiwis erkennt man ganz einfach an ihren Namensschildern! Das aktuelle Programm des laufenden Semester findet man auf den JIM-Webseiten.

    Ersti-Mentoring-Programm

    Die Fakultät für Physik und Astronomie führt seit dem WS 11/12 ein Studierenden-Mentorenprogramm durch. Dazu wird jedem Studierenden im ersten Semester ein Mentor oder eine Mentorin aus dem Kreis der Lehrenden (Professoren und Privatdozenten) zugewiesen. Der Mentor bzw. die Mentorin begleitet die zugewiesenen Mentii während des Bachelor-Studiums als Ansprechpartner für individuelle Fragen, steht aber auch bei allen fachbezogenen sowie nicht fachbezogenen Problemen als Vertrauensperson zur Seite. Im Mittelpunkt stehen dabei gemeinsame Treffen, zu denen die Dozenten zu Beginn des Semesters einladen.

    Lehrverantsaltungen und Vorlesungsverzeichnis

    Die Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Übungen, Praktika und Seminare) finden im Hörsaalbau der Naturwissenschaften und in den Räumen der Institute auf den Hubland Campus Nord und Süd statt. Diese Veranstaltungen werden von den Professoren bzw. Professorinnen und Dozenten bzw. Dozentinnen in Zusammenarbeit mit den Assistenten durchgeführt. Alle Lehrveranstaltungen der Physik werden im Vorlesungsverzeichnis der Universität geführt. 

    Bitte konzentrieren Sie sich in den ersten Semestern auf die wichtigsten Veranstaltungen Ihres Studiums !

    Detaillierte Informationen, Hinweise zur Anmeldung, Ablauf der Übungsgruppeneinteilung, Nützliche Links etc. zu den wichtigsten Lehrveranstaltung in den beiden ersten Studiensemestern finden sie unter den folgenden Links:

    1. Fachsemester (Wintersemester)

    • Klassische Physik 1/Einführung in die Physik 1
    • Mathematische Rechenmethoden 1
    • Physikalisches Grundpraktikum

    2. Fachsemester (Sommersemester)

    • Klassische Physik 2/Einführung in die Physik 2
    • Mathematische Rechenmethoden2
    • Physikalisches Grundpraktikum


    Kontakt

    Fakultät für Physik und Astronomie
    Am Hubland
    97074 Würzburg
    Deutschland

    Tel.: +49 931 31-85720
    Fax: +49 931 31-85508
    Email

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd Röntgenring Hubland Nord Sanderring Campus Medizin