piwik-script

Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    W2-Professur TdF

    Am Physikalischen Institut der Universität Würzburg ist ab sofort die Stelle für eine Universitätsprofessorin / einen Universitätsprofessor der Besoldungsgruppe W2 im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit für

    Experimentelle Physik

    zu besetzen.

    Gesucht wird eine Materialwissenschaftlerin bzw. Experimentalphysikerin oder ein Materialwissenschaftler bzw. Experimentalphysiker mit der Forschungsrichtung Physikalische Technologien der Funktionswerkstoffe. Dabei sollen die bestehenden Arbeitsrichtungen der Fakultät für Physik und Astronomie (www.physik.uni-wuerzburg.de)  thematisch und methodisch sinnvoll ergänzt werden. Als engeres Arbeitsgebiet ist zum Beispiel die Untersuchung neuartiger organischer oder nanostrukturierter Materialien, organisch-anorganischer Hybridsysteme oder Grenzflächen mit funktionellen Eigenschaften vorgesehen. Besonderer Wert wird auf die Zusammenarbeit mit  der Fakultät für Chemie und Pharmazie (www.chemie.uni-wuerzburg.de) sowie mit dem Bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung (www.zae-bayern.de) im Hinblick auf künftige gemeinsame Forschungsvorhaben gelegt.

    Zu den Aufgaben gehört es, das Fachgebiet in Forschung und Lehre im Rahmen der Ingenieurausbildung im Studiengang Technologie der Funktionswerkstoffe zu vertreten. Erwartet werden darüber hinaus die Beteiligung an den Lehraufgaben der Fakultät in den Fächern Experimentelle Physik und Nanostrukturtechnik und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsgruppen an der Universität Würzburg.

    Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion und Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen können auch im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht worden sein. Bewerber dürfen das 52. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet haben (Ausnahmen sind in dringenden Fällen gem. Art. 10 Abs. 3 Satz 2 Bayerisches Hochschulpersonalgesetz möglich). Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert nachdrücklich qualifizierte Wissenschaftlerinnen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit Lichtbild, wissenschaftlicher Werdegang, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis und Verzeichnis der Lehrtätigkeit) bis zum 9. Februar 2007 schriftlich einzureichen beim Dekan der Fakultät für Physik und Astronomie der Universität Würzburg, Am Hubland, 97074 Würzburg.

    Die oben dargestellte Ausschreibung können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

    Wichtiger Hinweis: Die Bewerbungsfrist ist bereits abgelaufen!