piwik-script

Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    W2-Professur E15W2

    An der Fakultät für Physik und Astronomie der Universität Würzburg ist ab sofort  die Stelle  für  eine Universitätsprofessorin / einen Universitätsprofessor der BesGr. W2 im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit für
     

    Experimentelle Magnetresonanztomographie

    zu besetzen.

    Gesucht wird eine Experimentalphysikerin oder ein Experimentalphysiker mit der Fachrichtung Experimentelle Magnetresonanztomografie. Das Arbeitsgebiet soll die bestehenden Arbeitsrichtungen der Fakultät für Physik und Astronomie (www.physik.uni-wuerzburg.de) thematisch und methodisch sinnvoll ergänzen.

    Der Professor / die Professorin ist verantwortlich für die Leitung von mehreren NMR-Laboren für die biophysikalische Grundlagenforschung. Erwartet wird neben einer ausgewiesenen Forschungsreputation in diesem Bereich umfangreiche Erfahrung mit der Einwerbung von Drittmitteln und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit Biologen, Medizinern und Chemikern. Der/Die Bewerber/Bewerberin muss die Physik und Technik der NMR-Bildgebung und –Spektroskopie sowie ihrer biomedizinischen Anwendungen in Forschung und Lehre vertreten.

    Erwartet werden die Beteiligung an den Lehraufgaben der Fakultät im Fach Experimentelle Physik und Nanostrukturtechnik – insbesondere auch an den Experimentalvorlesungen des Grundstudiums und an der Ausbildung der Nebenfachstudierenden – und die Be­reit­schaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Ar­beits­grup­pen an der Universität Würzburg.

    Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion und Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen können auch außerhalb des Hochschulbereiches oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht worden sein. Bewerber dürfen das 52. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet haben (Ausnahmen sind in dringenden Fällen gem. Art. 10 Abs. 3 Satz 2 Bayerisches Hochschulpersonalgesetz möglich). Die Universität Würzburg misst einer intensiven Betreuung der Studierenden und Promovierenden große Bedeutung zu und erwartet von den Lehrenden ein entsprechendes Engagement. Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils der Professorinnen an und bittet Wissenschaftlerinnen ganz besonders, sich zu bewerben.  Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bewerbungen werden ausschließlich online erbeten bis zum 13.07.2012 unter der Adresse 
    www.physik.uni-wuerzburg.de/aktuelles/jobboerse/stellenangebote/. 
    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Daniela Spanheimer (Tel. +49 931 31 85718).