piwik-script

Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    TePW3

    An der Fakultät für Physik und Astronomie der Universität Würzburg ist  ab sofort die Stelle für eine Universitätsprofessorin / einen Universitätsprofessor der BesGr. W3 im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit für

    Technische Physik
    (Nachfolge Prof. Dr. A. Forchel)

    wieder zu besetzen.

    Gesucht wird eine international ausgewiesene Experimentalphysikerin oder ein Experimentalphysiker mit der Forschungsrichtung Physik photonischer Bauelemente oder Halbleiter-Spektroskopie mit optischen Methoden. Über Einrichtung zur optischen Spektroskopie hinaus steht der Stelleninhaberin / dem Stelleninhaber die technologische Infrastruktur des Würzburger Mikrostrukturlabors und des Wilhelm-Conrad-Röntgen-Forschungszentrums für komplexe Materialsysteme zur Mitnutzung zur Verfügung. Das engere Arbeitsgebiet soll die bestehenden Aktivitäten der Fakultät für Physik und Astronomie (www.physik.uni-wuerzburg.de) auch im Hinblick auf künftige gemeinsame Forschungsvorhaben thematisch und methodisch sinnvoll ergänzen und darüber hinaus auch Anknüpfungspunkte für interdisziplinäre Arbeiten mit Arbeitsgruppen anderer Fakultäten bieten.

    Zu den Aufgaben gehört es, das Fachgebiet in Forschung und Lehre zu vertreten. Erwartet werden die Beteiligung an den Lehraufgaben der Fakultät im Fach Experimentelle Physik und Nanostrukturtechnik - insbersondere auch an den Experimentalvorlesungen des Grundstudiums und an der Ausbildung der Nebenfachstudierenden.

    Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion und Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen können auch außerhalb des Hochschulbereiches oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht worden sein. Bewerber dürfen das 52. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet haben (Ausnahmen sind in dringenden Fällen gem. Art. 10 Abs. 3 Satz 2 Bayerisches Hochschulpersonalgesetz möglich). Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert nachdrücklich qualifizierte Wissenschaftlerinnen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bewerbungen werden ausschließlich online erbeten bis zum 08.10.2010 unter der Adresse https://www.physik.uni-wuerzburg.de/aktuelles/jobboerse/stellenangebote/.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Verwaltung der Fakultät.