piwik-script

Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    Physik für Alle:

    Frauen in der Physik
    Datum: 08.03.2022, 19:00 Uhr
    Vortragende*r: Pablo Basteiro, Moritz Dorband und Anna-Lena Weigel

    Anlässlich des Weltfrauentages geht es diesmal um die Forschung dreier bedeutender Physikerinnen, welche jedoch im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen in der Öffentlichkeit eher unbekannt sind. Es erwarten Sie drei faszinierende Vorträge (je ca 40 min) über den Nachweis schwarzer Löcher (Nobelpreisträgerin Andrea Ghez), die Existenz von dunkler Materie in unserem Universum (Vera Rubin) und das Konzept von Erhaltungsgrößen, welches die theoretische Physik revolutionierte (Emmy Noether).

    Viele Sci-Fi-Filme wie Star Wars oder auch Serien wie The Big Bang Theory behandeln Themen der Physik, die weit über die Schulbildung hinausgehen. Oft sind es jedoch gerade diese, in der Literatur leider nur schwer zugänglichen Themen, welche die Physik so interessant machen. Insbesondere betrifft dies auch abstrakte Ideen, jenseits von Warp-Antrieb und Zeitreisen, welche oft nur mittels Mathematik beschrieben werden.
    Erneut wollen Ihnen deshalb Würzburger Physikdoktorand:innen einen anschaulichen Einblick in verschiedene Themen der Physik geben. Die Vorträge sind in verständlicher Form, also ohne Gleichungen, formuliert. Auch deshalb sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig! Der Abend richtet sich dementsprechend an alle Interessierten, wobei auch die Gelegenheit besteht, Fragen zu stellen.

    Eintritt frei - Spenden auf freiwilliger Basis

    Zurück