piwik-script

Intern
    Theoretische Physik II

    Meldungen

    Aktuelle Meldungen

    An der Fakultät wird an 10 Lehrstühlen der Experimentellen Physik und 5 Lehrstühlen der Theoretischen Physik Forschung auf höchstem Niveau betrieben.

    Mehr

    Um Energiekosten zu senken, bleiben weite Teile der Universität Würzburg wie in den Vorjahren geschlossen – in diesem Jahr vom 24. Dezember bis 1. Januar.

    Mehr

    Im Times Higher Education World University Ranking steigt die Universität Würzburg auf Platz 139 auf; in Bayern liegt sie jetzt auf Platz 3. In den Lebenswissenschaften gehört sie zu den besten 100 Universitäten weltweit.

    Mehr

    Am 17. Oktober 2022 beginnt die Vorlesungszeit für das Wintersemester. Wir heißen Euch alle herzlich willkommen und wünschen Euch einen guten und erfolgreichen Start!

    Mehr

    Das international renommierte Shanghai-Ranking zählt die Uni Würzburg zu den 250 besten Universitäten der Welt. Deutschlandweit belegt sie Platz 11. Damit konnte sich die Universität erneut auf einer guten Position behaupten.

    Mehr

    Physik-Sommerschule

    23.05.2022

    In fünf Tagen Sommerschule kannst du die Mysterien der Physik selbst erleben und herausfinden, warum ein Physikstudium nicht nur jede Menge Spaß macht, sondern auch noch große Zukunft hat.

    Mehr

    Wenn demnächst im großen Teilchenbeschleuniger LHC wieder Protonen mit annähernd Lichtgeschwindigkeit kollidieren, sind auch Physiker der Uni Würzburg gespannt. Von ihnen stammen wichtige Teile der „Weltmaschine“.

    Mehr

    Nachdem die Ersti-Messe zuletzt zweimal der Coronapandemie zum Opfer gefallen war, können sich Studierende am 19. Mai endlich wieder vor Ort über Gruppen und Organisationen rund um die JMU informieren.

    Mehr

    Die Maskenplicht in Unigebäuden bleibt vorerst, die G-Zugangskontrollen fallen weg. Die wichtigsten Neuerungen im Infektionsschutzkonzept der Universität.

    Mehr

    Bis Herbst 2022 entsteht auf dem Uni-Areal am Hubland der neue CampusGarten. Der Umzug wurde notwendig, da die Universität das alte, 2014 bepflanzte Areal für Bauzwecke benötigt.

    Mehr

    zum Archiv ->