English Intern
Theoretische Physik III

Lehrstuhlinhaberin

    Prof. Dr. Johanna Erdmenger    

    Zimmer: 02.022
    EMail: nachname@physik.uni-wuerzburg.de

Professoren:

    Prof. Dr. Haye Hinrichsen 
    Prof. Dr. Wolfgang Kinzel

Sekretariat:

    Frau Nelia Meyer

    Zimmer: 02.024, M1 Gebäude

    Tel.: +49 931 31-85131
    Fax: +49 931 31-85939
    EMail: l-tp3@physik.uni-wuerzburg.de

Postanschrift:

Lehrstuhl für Theoretische Physik III

Institut für Theoretische Physik und Astrophysik
Universität Würzburg
Am Hubland
97074 Würzburg

Hier eine Wegbeschreibung zu unserem Lehrstuhl

Angebote im Wintersemester 2017/2018:

mehr Informationen

Speaker

Mario Flory (University of Krakow)

Time and Venue

Thu Dez 14, 16:15 seminar room  SE 5

Titel

Discrete scale invariance in holography revisited

Abstract

In 2013, K. Balasubramanian presented a 5+1 dimensional holographic toy model that allows for an exact solution to Einstein’s equations in the bulk in which the isometries of AdS 5 appear to be broken to an isometry group describing a discretely scale invariant and Poincaré invariant setup. We investigate this solution in more detail. By an- alytically solving the Killing equations, we prove that the full AdS 5 isometry group is still present, although in a somewhat hidden way. We will also comment on the prospects of finding other holographic models which allow for solutions with discrete scale invariance or scale invariance without conformal invariance in the future.

Zusammenfassung der Arbeit unseres Lehrstuhls:

An unserem Lehrstuhl stellen wir neue Querverbindungen her zwischen der Quantenfeldtheorie einerseits und der Gravitation andererseits, sogenannten Dualitaeten. Zum einen gewinnen wir dadurch neue Erkenntnisse zur Quantennatur der Gravitation. Zum anderen entwickeln wir mit den Dualitaeten neue Methoden zur Beschreibung stark gekoppelter Systeme. Diese kommen in der Physik haeufig vor,sind jedoch mit den etablierten Methoden oft schwer zu beschreiben. Unsere Methoden finden Anwendungen sowohl in der Physik der kondensierten Materie als auch in der Elementarteilchenphysik.  Ein weiterer Forschungsschwerpunkt sind neue Zusammenhaenge zwischen Quanteninformation und statistischer Mechanik. 

Berechnung physikalischer Observablen in stark korrelierten Systemen aus der dualen Gravitationstheorie mit schwarzem Loch

Berechnung physikalischer Observablen in stark korrelierten Systemen aus der dualen Gravitationstheorie mit schwarzem Loch

Aktuelles

- Neue Veroeffentlichung zum Thema Komplexität in Gravitation, Tensor-Netzwerken und Quantenfeldtheorie:

Topological Complexity in AdS3/CFT2
R. Abt, J. Erdmenger, H. Hinrichsen, Ch. M. Melby-Thomson, R. Meyer, C. Northe, and A. Reyes
arxiv.org/abs/arXiv:1710.01327

mehr 

- Eingeladener Vortrag von Johanna Erdmenger am 31.10. bei der Konferenz `20 Years Later: The Many Faces of AdS/CFT', Princeton University

"Applications of gauge/gravity duality: General lessons from the example of magnetic impurities"

 

Kontakt

Lehrstuhl für Theoretische Physik III
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85131
Fax: +49 931 31-85141
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. M1