piwik-script

Deutsch Intern
    Theoretische Physik I

    Thomas Lang

    Forschungsinteressen:

    Im Rahmen meiner Promotion beschäftige ich mich mit der Simulation von Gittermodellen stark korrelierter Fermionen mit Hilfe von Quanten Monte Carlo Methoden. Im speziellen untersuche ich das Phasendiagramm des veralgemeinerten SU(N) Hubbard-Heisenberg-modells auf dem hechsagonalen Gitter.

    wissenschaftlicher Werdegang:

    • 2005: Diplom an der Technischen Universität Graz
    • 2006: Visiting scholar an der Boston University
    • seit 2006 Doktorand an der TP I, betreut von Fakher Assaad