piwik-script

Deutsch Intern
    Theoretische Physik I

    Christian Platt

    Forschungsinteressen:

    Im Rahmen meiner Doktorarbeit beschäftige ich mich mit der Supraleitung in den Eisen-Pnictiden.  Da diese Materialien erst seit kurzem in der Festkörperphysik untersucht werden, gibt es noch kein allgemein anerkanntes mikroskopisches Modell, welches die vielfältigen Eigenschaften widerspiegelt.

    Da die Elektron-Elektron Korrelation in den Eisen-Pnictiden schwächer als in den Cupraten ist, erweist sich die theoretische Untersuchung mittels Funktionaler Renormierungsgruppe als sehr vielversprechend. Hierbei wollen wir die verschiedenen physikalischen Phasen und deren Dotierungsverhalten theoretisch bestimmen und mit Experimenten vergleichen.

    wissenschaftlicher Werdegang:

    • 2003 bis 2008 - Studium der Physik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg mit Abschluss Dipl. Phys. und Dipl. Math.     
    • seit Mai 2008: Doktorand in der TP1

    Kontakt:

    Büro: 327
    Am Hubland
    D-97074 Würzburg
    Tel.: +49 (0) 931 31-86275
    Fax : +49 (0) 931 888-5141
    email: platt@physik.uni-wuerzburg.de