piwik-script

Intern
Physik und ihre Didaktik

Abschlussarbeiten in der Didaktik

Im Bereich Didaktik besteht am Lehrstuhl die Möglichkeit neben Habilitatios- und Promotionsvorhaben auch eine Bachelor- oder Masterarbeit, sowie eine schriftliche Hausarbeit zur Zulassung zum ersten Staatsexamens (kurz Zulassungsarbeit - ZULA) anzufertigen.

 

Nähere Informationen und Themenvorschläge zur Anfertigung von Examensarbeiten (ZULAs) finden Sie hier. 

 

 

Am Lehrstuhl erfolgreich angefertigte Abschlussarbeiten:

Habilitationsschriften

  • Möglichkeiten der Videoanalyse (Th. Wilhelm, 2011)  download

Doktorarbeiten

  • Der Einfluss der didaktischen Lernumgebung auf das Erreichen geforderter Bildungsziele am Beispiel der W- und P-Seminare im Fach Physik (C. Stolzenberger, 08/13)  Link
  • Flipped Classromm im Physikunterricht (F. Finkenberg, 06/18)  download
  • Untersuchung der Professionellen Unterrichtswahrnehmung im Lehr-Lern-Labor Seminar (F. Treisch, 07/18)  download
  • (M. Elsholz, 11/18)
     

Diplomarbeiten

  • Konzeption und Durchführung eines Lehr-Lern-Labors zur Quantenphysik. (S. Saftenberger, 7/12)
     

Schriftliche Hausarbeiten zum ersten Staatsexamen

  • Qualitative Quantenphysik/Handreichung Sekundarstufe I (R. Müller)
  • Erstellung von zielgruppenspezifischen Begleitmaterialien zur Unterstützung des informellen Lernens im außerschulischen Lernort. (E.C. Zull)
  • Die allgemeine Relativitätstheorie anschaulich gemacht - Erstellung von interaktiven Begleitmaterialien zum Exponat "Gravitationstrichter" (C.Clarkson)
  • Electron Losses and Gas Amplification in MICROMEGAS Chambers as a Function of Mesh Parameters (D.Baur)
  • Einbettung außerschulischer Lernangebote in den schulischen Unterricht (S. v.Frieling)
  • Überprüfung und Verbesserung eines Low-Budget Rastertunnel Mikroskops auf Arduino-Basis (P.Sprenger) 
  • Exoplaneten in der Schule (J. Berned) 
  • Der Magnus Effekt (S. Väth)
  • Lehr-Lern-Labor, Erneuerbare Energien (F. Maier)
  • Physikunterricht der Realschule im Kontext "Menschlicher Körper" (L. Stroppel)
  • Vernetzung von Schule und außerschulischem Lernort (C. Bohn)
  • Exponat zum Thema Regenerative Energiesysteme: Programmierung des Mikrocontrollers (S.Giunta)
  • Selbstgesteuertes Lernen am Exponat "Wärmebildkamera" der interaktiven Wissenschaftsausstellung Touch Science (D. Mauthofer)
  • Individuelle Lernzugänge am Exponat "Energierad" der Wissenschaftsausstellung Touch Science (H. Schwanke)
  • Didaktische Analyse und Optimierung von Begleittextenzu interaktiven Exponaten im außerschulischen Lernort am Beispiel der Wissenschaftsausstellung Touch Science (R. Polk)
  • Konzeption und Durchführung eines Lehr-Lern-Labors mit dem Thema "Druck" - Ausarbeitung des Raumes "Druck und Biologie" (H. Kaufmann)
  • Die interaktive Wissenschaftsausstellung "Touch Science@M!ND" als außerschulischer Lernort. (P. Kamm)
  • Schülerversuche mit dem Ipad - Optik (RS) (M.Kasang)
  • Entwurf eines Modells zur Veranschaulichung des Unterschieds der bildgebenden Verfahren CT und MRT im schulischen und außerschulischen Kontext (S. Wucherer)
  • Erarbeitung und Test eines Experiments zu den erneuerbaren Energien aus dem Lehrplan PLUS als Schülerexperiment (M. Moutsios)
  • Schülergerechter Einsatz des Smartboards
  • Einbettung außerschulischer Lernangebote in den Schulischen Unterricht
  • Konzeption und Durchführung des Lehr- Lern- Labors "Die Welt steht unter Druck" (J. Hennemann)
  • Entwicklung einer Unterrichtsumgebung zu schulischen Einsatz von Tablet-PCs
  • Lehr-Lern-Labor Erneuerbare Energien (F. Maier)
  • Eine Erweiterung des Kugelstoßversuchs (M. Hohnbaum)
  • Realisierung von Schülerexperimenten mit gestuften Lernhilfen (F. Karle)
  • "Einblicke in die Welt der Quanten" - Konzipierung, Durchführung und Evaluation eines Lehr-Lern-Labors zum Thema Quantenphysik
  • Schulbücher für das Fach PCB (A. S. Daryani Tabrizi)
  • Entwicklung einer Unterrichtsumgebung zum schulischen Einsatz von Tablet-PCs (S. Kraus 07/15)
  • Entwicklung einer Android-Version der App „AccelVisu“ mit Desktopanwendung (T. Prantl 07/15)
  • Wissenschaftspropädeutisches Arbeiten am Schülerforschungszentrum am Beispiel der Computertomographie. (J. Dernbach, 09/14)
  • Teilchenphysik erleben und begreifen. Umsetzung am außerschulischen Lernort M!ND und Impulse für den Physikunterricht (J. Gronauer, 08/14)
  • Videographie im Uni-Klassenzimmer. Eine Grundlage. (S. Rüthlein, 04/14)
  • Weiterentwicklung der Messmethodik für den Schülerwindkanal am M!ND-Center der Universität Würzburg (N. Betzel, 03/14)
  • Rasterkraftmikroskopie-Potenzial und Funktionsweise im Hinblick auf den Einsatz im außerschulischen Lernort. (C. Bröll, 03/13)
  • Konzeption und Erprobung der Station "Akustische Phonetik-Oszillogramme" für das fächerübergreifende Lehr-Lern-Labor "BioPhysik & Sprache" (F. Scheuermann, 03/14)
  • Photosynthese im Biophysikunterricht (G. Hinder, 03/14)
  • Analyse der "Konzeption einer Unterrichtseinheit zum Thema Astrophysik unter besonderer Berücksichtigung der Methodenvielfalt" (D. Köth, 02/14)
  • Mobilität heute und morgen. Konzeption eines kompetenzorientierten Lehr-Lern-Labors am Didaktikzentrum M!ND. (A. Reble, 12/13)
  • Physik der Elektroenzephalographie. Konzeption eines Schülerforschungstages. (M. Feser, 10/13)
  • Schülerforschungstag. Ein Einstieg in eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten ... (E. Endres 9/13)
  • Konzeption und erste Evaluation eines Lehr-Lern-Labors über die Relativitätstheorie. (S. Sauerland, 9/13)
  • Der Einsteinzug - Visualisierung relativistischer Effekte im Physikunterricht -  (P. Weidt, 8/13)
  • Zum Umgang mit Schülervorstellungen im Physikunterricht am Beispiel eines Fragebogens für die Optik. (T. Kaiser, 6/13)
  • Planung und Durchführung eines Lehr-Lern-Labors zum Themenbereich Optik. (J. Fleckenstein, 3/13)
  • "Einblicke in die Welt der Quanten" - Konzipierung, Durchführung und Evaluation eines Lehr-Lern-Labors zum Thema Quantenphysik (A. Öhrlein, 3/13)
  • Konzipierung und Durchführung eines Lehr-Lern-Labors "Die Physik der Biene". Eine genauere Betrachtung ... (Th. Keim, 3/13)
  • Präkonzepte in der Physik. Hartnäckigkeit der Präkonzepte in der Elektrizitätslehre. (S. Spreitzenbarth, 3/13)
  • "Einblicke in die Welt der Quanten" - Konzipierung, Durchführung und Evaluation eines Lehr-Lern-Labors zum Thema Quantenphysik. (3/13)
  • Science Center im Spannungsfeld zwischen Wissensvermittlung und Freizeitspaß. (G. Kubacki,10/12)
  • Bienen und Optik. Erstellung einer Unterrichtssequenz für die 7. Jahrgangsstufe im Fach Natur und Technik. (K. Mondel, 10/12)
  • Konzeption und Durchführung eines Lehr-Lern-Labors zum Thema "Ohne Wasser läuft nichts" (L. Eitel, 9/12)
  • Ein Schülerlabor zurm Thema Radioaktivität (R. Graser, 9/12)
  • Portable Lab - Ein Schulungsgerät zur Magnetresonanztomographie. Funktionsweise und Potenzial für den Einsatz im außerschulischen Lernort. (S. Keith, 9/12)
  • "Konzeption und Durchführung eines Schülerforschungstages über kosmische Myonen und umfangreiche Vergleichsmessungen" (M. Wagner, 9/12)
  • Angeln im Physikunterricht. (F. Schneider, 7/12)
  • Fahrradphysik. (C. Bielmeier, 3/12)
  • Bau eines Demonstrationsversuchs zur Rastertunnelmikroskopie für Schülerexperimente ( A. Beck, 2/12)

Abgeschlossene Arbeiten bei Dr. Thomas Wilhelm

Bachelorarbeiten

Eine Ansicht bzw. der Download der Arbeiten kann bei verlinkten Arbeiten per Klick auf den Titel der Arbeit oder das Symbol erfolgen.