English Intern
Astronomie

Lehrstuhl für Astronomie

Logo Astronomie

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Karl Mannheim

Tel.: 0931 31 85030
Fax: 0931 31 84603
Email an den Lehrstuhlinhaber


Abschied von Franz-Ludwig Deubner

memento mori

Am 21.10.2017 verstarb der frühere Lehrstuhlinhaber Franz-Ludwig Deubner. Er wurde 1979 als Nachfolger von Hans Haffner auf den Lehrstuhl für Astronomie an die Julius-Maximilians Universität berufen und leitete den Lehrstuhl für Astronomie bis 1999. Er führte Sonnenbeobachtungen mit Observatorien auf Capri, Teneriffa und am Kitt Peak durch und gilt durch seine Entdeckung der fünf-Minuten Oszillationen der Sonnenphotosphäre als einer der Begründer der Helioseismologie. 

Der Lehrstuhl für Astronomie und die Fakultät für Physik und Astronomie, der er auch als Dekan diente, bewahren Franz-Ludwig Deubner ein ehrenvolles Andenken.

 

 

 

Öffnungszeiten

Sekretariat (Frau Karin Kuhns: 0931 31 85031):

Mo - Do 9.00 - 12.00 Uhr

 

Sprechzeiten

Bitte telefonisch vereinbaren

Astronomie

Die Astronomie befindet sich in einer Ära bahnbrechender Entdeckungen, die unsere Vorstellungen vom Aufbau und der Entwicklung des Universums nachhaltig verändern.

Teleskope und Instrumente wurden in den letzten Jahren technologisch weiterentwickelt und dabei in ihrer Empfindlichkeit und im Auflösungsvermögen drastisch verbessert. Sie ermöglichen Beobachtungen des Universums in allen Bereichen des elektromagnetischen Spektrums, von den Radiowellen bis zur Gammastrahlung.

In der Astroteilchenphysik werden energiereiche Gammastrahlung, die Teilchen der kosmischen Strahlung und Neutrinos beobachtet, die zusätzliche Informationen über die physikalische Natur  astronomischer Objekte liefern können.

Am Lehrstuhl für Astronomie beschäftigen wir uns mit kosmischen Teilchenbeschleunigern, der Physik der Heliosphäre, und der Frage nach der Natur der Dunkelmaterie.

Forschungsaktivitäten:

  • Astronomische Multi-Wellenlängen Beobachtungen (Weltraumobservatorien, bodengebundene Observatorien)
  • Datenanalyse von Teilchenexperimenten im erdnahen Weltraum
  • Entwicklung theoretischer Modelle für die Interpretation von Beobachtungen
  • Planung neuer Instrumente für die Gammastrahlen-Astronomie.
Kontakt

Lehrstuhl für Astronomie
Emil-Fischer-Straße 31
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85031
Fax: +49 931 31-84603
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 31