Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    Prüfungen und Fristen im Studiengang

    Bachelor Physik bis WS 14/15

    Festlegung der ECTS-Punkte und Modulprüfungen

    Die Festlegung der ECTS-Punkte und die vorgesehene Art der Leistungsbewertung (benotet/unbenotet) für die zu bestehenden Module aus den einzelnen Modulgruppen und Bereichen (Pflicht- und Wahlpflichtbereich sowie Bereich der Schlüsselqualifikationen) sind der Studienfachbeschreibung sowie den Modulbeschreibungen zu entnehmen.

    1. Grundlagen- und Orientierungsprüfung (GOP)

    Der bzw. die Studierende hat zum Ende des zweiten Fachsemesters eines der beiden Module 10-M-PHY12 oder 11-KP (Klassische Physik) zu bestehen und gegenüber dem Prüfungsamt nachzuweisen.
    Im Falle des Nichterreichens dieser Vorgabe ist die GOP erstmalig nicht bestanden und kann einmal wiederholt werden, indem der Prüfling eines dieser Module am Ende des dritten Fachsemesters besteht und gegenüber dem Prüfungsamt nachweist.
    Wird auch diese Vorgabe nicht erreicht, so ist die GOP endgültig nicht bestanden, was zu einem endgültigen Nichtbestehen des Bachelor-Studiengangs Physik führt. ( FSB § 6 Abs. 1) LINK STATISCH, EINFÜGEN

    2. Prüfungen zu den semesterübergreifenden Grundlagenmodulen

    In den unten genannten Modulen muss jeweils eine Klausur und eine mündliche Prüfung bestanden werden.
    Inhalt der mündlichen Prüfung ist jeweils die Thematik beider Teilmodule. Es wird daher empfohlen, jeweils an den Lehrveranstaltungen beider Teilmodule teilzunehmen. Die Klausuren der Teilmodule werden benotet. Die Modulnote der mündlichen Prüfung setzt sich aus 50% der besseren Klausurnote und 50% der Note der mündlichen Modulprüfung zusammen. Werden beide Klausuren mitgeschrieben, so zählt die Note der besseren Klausur.

    a) Experimentelle und Theoretische Physik

    In den Pflichtbereichen Experimentelle und Theoretische Physik gibt es zu den folgenden Modulen mündliche Einzelprüfungen von ca. 30 min Dauer.

    Modul
    TeilmoduleModulprüfung
    Klassische Physik (11-KP)
    • Klassische Physik 1 (11-KP-1)
    • Klassische Physik 2 (11-KP-2)
    11-KP-P
    Kondensierte Materie (11-KM)
    • Kondensierte Materie 1 (11-KM-1)
    • Kondensierte Materie 2 (11-KM-2)
    11-KM-P
    Statistische Mechanik, Thermodynamik und Elektrodynamik (11-STE)
    • Statistische Mechanik und Thermodynamik (11-STE-1)
    • Theoretische Elektrodynamik (11-STE-2)
    11-STE-P
    Theoretische Mechanik und Quantenmechanik (11-TQM)
    • Theoretische Mechanik (11-TQM-1)
    • Quantenmechanik (11-TQM-2)
    11-TQM-P

     

    b) Mathematik

    Zum Modulbereich Mathematik gibt es zu den folgenden Modulen mündliche Einzelprüfungen von ca. 30 min Dauer.

    Modul
    TeilmoduleModulprüfung
    Mathematik 3 und 4 für Studierende der Physik und Ingenieurwissenschaften (11-DFS)
    • Mathematik 3 (11-DFS-1)
    • Mathematik 4 (11-DFS-2)

    11-DFS-P

     

     

    3. Rücktrittsfristen von Prüfungen

    Die Rücktrittsfrist von einer Prüfung endet 10 Werktage vor dem Prüfungstermin. Die Rücktrittserklärung ist schriftlich oder elektronisch per E-Mail im Dekanat abzugeben. Ein Rücktritt nach dem 10. Werktag vor der Prüfung wird nur in begründeten Ausnahmefällen gewährt. 
    Wird die Frist überschritten oder schreibt der Studierende die Prüfung nicht mit, so gilt diese als abgelegt und somit als nicht bestanden.

    Nach oben

    Kontakt

    Fakultät für Physik und Astronomie
    Am Hubland
    97074 Würzburg
    Deutschland

    Tel.: +49 931 31-85720
    Fax: +49 931 31-85508
    Email

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd Röntgenring Hubland Nord Sanderring Campus Medizin