Intern
Fakultät für Physik und Astronomie

Studieninhalte und Studienplan des Studiengangs

Bachelor Mathematische Physik PO2016

Gliederung des Studiums und der Studienanteile

(FSB § 3; SFB)

Das Bachelorstudium gliedert sich in die folgenden Bereiche:

1. Pflichtbereich (110 ECTS-Punkten)

  • Analysis (27 ECTS-Punkte)
  • Lineare Algebra (20 ECTS-Punkte)
  • Klassische Physik (16 ECTS-Punkte)
  • Mechanik und Quantenmechanik (16 ECTS-Punkte)
  • Statistische Physik und Elektrodynamik I (6 ECTS-Punkte)
  • Statistische Physik und Elektrodynamik II (10 ECTS-Punkte)
  • Physikalisches Praktikum (15 ECTS-Punkte)

2. Wahlpflichtbereich Mathematik (22 ECTS-Punkte)

  • Grundlagen Mathematische Methoden (9 ECTS-Punkte)
  • Gesamtüberblick Mathematische Methoden (13 ECTS-Punkte)

3. Wahlpflichtbereich Mathematische Physik (18 ECTS-Punkte)

  • Ergänzung Mathematik
  • Experimentelle Physik
  • Ergänzung Physik
  • Aktuelle Themen der Mathematischen Physik

4. Schlüsselqualifikationen (20 ECTS-Punkte)

  • fachspezifische Schlüsselqualifikationen (15 ECTS-Punkte)
    Pflichtbereich (9 ECTS-Punkte)
    Wahlpflichtbereich (6 ECTS-Punkte)
  • allgemeine Schlüsselqualifikationen (5 ECTS-Punkte)

5. Bachelor-Arbeit (10 ECTS-Punkte)

Die Zuordnung der einzelnen Module zu den unterschiedlichen Bereichen ergibt sich aus der Studienfachbeschreibung (SFB).


Der Pflichtbereich besteht aus den Modulen:

UnterbereicheKurzbezeichnungECTS-Punkte
Analysis27
Analysis 1
10-M-ANA18
Gesamtüberblick Analysis für Mathematische Physik
10-M-ANP-Ü12
Vertiefung Analysis
10-M-VAN7
Lineare Algebra20
Lineare Algebra 1
10-M-LNA18
Gesamtüberblick Lineare Algebra für Mathematische Physik
10-M-LNP-Ü12
Klassische Physik16
Klassische Physik 1 (Mechanik)
11-E-M8
Klassische Physik 2 (Wärmelehre und Elektromagnetismus)
11-E-E8
Mechanik und Quantenmechanik 16
Theoretische Mechanik
11-T-MV5
Quantenmechanik
11-T-QV5
Th. Mechanik & QM Übungen
11-T-TMQ6
Statistische Physik und Elektrodynamik I6
Statistische Physik und Elektrodynamik
11-T-SE6
Statistische Physik und Elektrodynamik II10
Statistische Physik – Übungen
11-T-SA5
Elektrodynamik – Übungen
11-T-EA5
Physikalisches Praktikum 15
Physikalisches Praktikum A
11-P-PA3
Auswertung von Messungen: Fehlerrechnung
11-P-FR12
Physikalisches Praktikum B Mathematischen Physik
11-P-MPB4
Physikalisches Praktikum C Mathematischen Physik
11-P-MPC4
Fortgeschrittene Fehlerrechnung und computergestütztes Arbeiten
11-P-FR22

Der Wahlpflichtbereich besteht aus den Modulen:

UnterbereicheKurzbezeichnungECTS-Punkte
Mathematik22
Grundlagen Mathematische Methoden9
Einführung in die Differentialgeometrie
10-M-DGE9
Gewöhnliche Differentialgleichungen
10-M-DGL9
etc.
Gesamtüberblick Mathematische Methoden13
Gesamtüberblick Differentialgeometrie und Gewöhnliche Differentialgleichungen
10-M-DGGD-PÜ13
Gesamtüberblick Funktionentheorie und Differentialgeometrie
10-M-FTDG-PÜ13
etc.
Mathematische Physik18
Ergänzung Mathematik
Numerische Mathematik 1 für Mathematische Physik
10-M-NUM1P10
Stochastik 1 für Mathematische Physik
10-M-STO1P10
etc.
Experimentelle Physik
Optik und Wellen
11-E-O8
Atome und Quanten
11-E-A8
etc.
Ergänzung Physik
Gruppentheorie
11-GRT6
Computational Physics
11-CP6
etc.

Der Bereich der Schlüsselqualifikationen beinhaltet

UnterbereicheKurzbezeichnungECTS-Punkte
Fachspezifische Schlüsselqualifikationen 15
Pflichtbereich9
Grundbegriffe und Beweismethoden
10-M-GBM2
Argumentieren und Schreiben in der Mathematik
10-M-ASM2
Seminar Mathematische Physik
11-SMP5
Wahlpflichtbereich6
Ergänzungsseminar Mathematik
10-M-SEM24
Einführung in die Topologie
10-M-TOP5
etc.
Allgemeine Schlüsselqualifikationen 5
Tutoren- oder Korrektorentätigkeit in Mathematik
10-M-TuKo5
E-Learning und Blended Learning Mathematik 1
10-M-VHB12
etc.

Module aus dem universitätsweiten Pool "Allgemeine Schlüsselqualifikationen" können nach den jeweils gültigen Maßgaben belegt werden. Der Prüfungsausschuss kann auf schriftlich begründeten Antrag auch andere Module für den Bereich der allgemeinen Schlüsselqualifikationen zulassen.

Studienplan und Studienverlaufsplan

Der Studienverlaufsplan gibt Empfehlungen für den Verlauf des Studiums. Das jeweils aktuelle Studienangebot auf Grundlage des Studienverlaufsplans wird von der Fakultät für Physik und Astronomie in geeigneter Weise, vorzugsweise durch elektronische Medien, bekannt gemacht.

Kontakt

Fakultät für Physik und Astronomie
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85720
Fax: +49 931 31-85508
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. P1