piwik-script

Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    W2/W3-Professur T11W2

    An der Fakultät für Physik und Astronomie der Universität Würzburg ist ab sofort  eine Stelle  für  eine Universitätsprofessorin / einen Universitätsprofessor der BesGr. W2/W3 im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit für
     

    Theoretische Physik

    zu besetzen.

    Gesucht wird eine herausragende Forscherpersönlichkeit mit der  Fachrichtung Theoretische Festkörperphysik. Das Arbeitsgebiet soll die bestehenden Arbeitsrichtungen der Fakultät für Physik und Astronomie thematisch und methodisch sinnvoll ergänzen. Insbesondere ist die Mitarbeit in der DFG-Forschergruppe FOR 1162 sowie in anderen künftigen gemeinsamen Forschungsvorhaben erwünscht. Mögliche Arbeitsgebiete und Methoden sollten daher an der Schnittstelle der Physik  stark korrelierter Systeme, topologischer  Isolatoren und Supraleiter angesiedelt sein. Entsprechend der Berufserfahrung der Kandidatinnen/Kandidaten wird die Stelle als W2 oder W3 Professur ausgebracht. Sofern die Professur zunächst nach BesGr. W2 besetzt wird, ist bei positiver Evaluierung der/des Kandidatin/Kandidaten eine Übernahme nach BesGr. W3 nach den dann gültigen gesetzlichen Bestimmungen möglich.

    Ewartet werden die Beteiligung an den Lehraufgaben der Fakultät im Fach Theoretische Physik und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsgruppen an der Universität Würzburg.  Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion und Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen können auch außerhalb des Hochschulbereiches oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht worden sein. Bewerber dürfen das 52. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet haben (Ausnahmen sind in dringenden Fällen gem. Art. 10 Abs. 3 Satz 2 Bayerisches Hochschulpersonalgesetz möglich). Die Universität Würzburg misst einer intensiven Betreuung der Studierenden und Promovierenden große Bedeutung zu und erwartet von den Lehrenden ein entsprechendes Engagement. Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils der Professorinnen an und bittet Wissenschaftlerinnen ganz besonders, sich zu bewerben.  Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bewerbungen werden ausschließlich online erbeten bis zum 29.06.2012 unter der Adresse 
    www.physik.uni-wuerzburg.de/aktuelles/jobboerse/stellenangebote/. 
    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Verwaltung der Fakul­tät.