piwik-script

Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    W1/W2-Professur TNMS

    An der Fakultät für Physik und Astronomie der Universität Würzburg ist frühestens zum 1. April 2008 eine Juniorprofessur (BesGr. W1) für
     

    Theoretische Physik

    ("Tenure-Track-Modell") zu besetzen.

    Gesucht wird eine Physikerin oder Physiker mit der Forschungsrichtung Theorie der nano- und mesoskopischen Systeme. Dabei sollen die bestehenden Arbeitsrichtungen der Fakultät für Physik und Astronomie thematisch und methodisch sinnvoll ergänzt werden. Als engere Arbeitsgebiete sind die elektronischen und Transporteigenschaften von künstlich hergestellten mesoskopischen und nanoskaligen Systemen vorgesehen. Detaillierte Hinweise zu den Forschungsgebieten der Fakultät sind zu finden unter www.physik.uni-wuerzburg.de/forschung/.

    Zu den Aufgaben gehört es, das Fachgebiet in Forschung und Lehre zu vertreten. Erwartet werden darüber hinaus die Beteiligung an den Lehraufgaben der Fakultät im Fach Theoretische Physik und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsgruppen an der Universität Würzburg.

    Die Ernennung erfolgt für die Dauer von drei Jahren im Beamtenverhältnis auf Zeit und soll mit Zustimmung der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers vor Ablauf der ersten Phase bis zu einer Gesamtdauer von sechs Jahren verlängert werden, wenn sie/er sich als ochschullehrerin/Hochschullehrer bewährt hat. In einem weiteren Berufungsverfahren ist eine Berufung auf eine W2-Professur im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit möglich, wenn sich die Kandidatin/der Kandidat auf der Stelle bewährt hat (“Tenure-Track-Option“).

    Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium (vgl. Art. 14 Satz 1 BayHSchPG), pädagogische Eignung und besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualifikation einer Promotion nachgewiesen wird. Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert nachdrücklich qualifizierte Wissenschaftlerinnen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Bewerbungen werden online erbeten bis zum 2.12.2007 unter der Internetadresse www.physik.uni-wuerzburg.de/aktuelles/jobboerse/. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Dekanat der Fakultät für Physik und Astronomie der Universität Würzburg, Am Hubland, 97074 Würzburg.

     

    Hier kommen Sie direkt zum online-Berbungsformular zu dieser Stellenausschreibung.

    Die oben dargestellte Stellenausschreibung können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

    Wichtiger Hinweis: Die Bewerbungsfrist ist bereits abgelaufen!