Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    Physiklaborant / Physiklaborantin

    Ausbildungsinhalte

    • Physik: Mechanik, Optik, Akustik, Elektrizität, Elektronik
    • Chemie: Analytische, Präparative und Instrumentelle Chemie
    • Mess- und Regeltechnik: Anwenden moderner Messmethoden, Labortechnik, Tieftemperaturtechnik
    • Werkstoffbearbeitung: Anfertigen von Werkstücken
    • Informatik: Grundlagen, laborspezifische Software
    • Versuchstechnik: Durchführen physikalischer und physikalisch-chemischer Experimente
    • Dokumentation: Erfassen, Auswerten, Beurteilen von Messdaten

    Ausbildungsdauer

    • 3 Jahre

    Ausbildungsbeginn

    • 1. September

    Prüfungen

    • Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt
    • Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr
    • Abschlussprüfung als Physiklaborant

    Voraussetzungen

    • Mittlere Reife oder Abitur, mindestens befriedigende Leistungen in Physik, Mathematik, Deutsch und Englisch
    • Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit, Team- und Kontaktfähigkeit

    Ausbildungsort Praxisteil

    • Physikalisches Institut; Modernste Forschungslabors der Biophysik, Nanoanalytik, Laseroptik, Nanoelektronik, Nanostrukturtechnik, Wissenschaftliche Werkstatt für Forschung und Lehre

    Ausbildungsort Theorieteil

    • Staatl. Berufsschule II für keramische Berufe, Selb (Fichtelgebirge)

    Ansprechpartner

    Bewerbung

    Die Bewerbung erfolgt ausschließlich hier online über ein Formular

    Kontakt

    Fakultät für Physik und Astronomie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85720
    Fax: +49 931 31-85508
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. P1