Intern
Physik und ihre Didaktik

Bedeutung von Physik-Lehrkräften

Persönlichkeitsentwicklung fördern - Physik als grundlegende Naturwissenschaft

Der Lehrerberuf ist faszinierend, erfüllend und abwechslungsreich. Schülerinnen und Schüler bei ihrer Entwicklung zu begleiten ist eine spannende und verantwortungsvolle Herausforderung.

Als Studentin oder Student für das Lehramt lernen Sie sowohl aktuelles Fachwissen als auch moderne Unterrichtsmethoden kennen. Diese Kenntnisse wenden Sie schon während Ihres Studiums in verschiedenen Praktika und anschließend im Vorbereitungsdienst (Referendariat) an.

Als Lehrerin oder Lehrer werden Sie nicht nur Wissen vermitteln, sondern gezielt Schülerinnen und Schüler ihrer Begabung entsprechend fördern, ihnen Werte vermitteln und helfen, Verantwortung für sich selbst und für andere zu übernehmen. Damit unterstützen Sie die Persönlichkeitsentwicklung heranwachsender junger Menschen.

Indem Sie kompetent die Grundlagen der Naturwissenschaft vermitteln und Einblicke in physikbasierter Technologie vermitteln, bereiten Sie Schülerinnen und Schüler auf das Leben und Ihre beruflichen Tätigkeiten in der modernen Gesellschaft vor.

Anstellungsaussichten für Physiklehrerinnen und -lehrer

Die aktuelle Prognose des Bayerischen Kultusministeriums geht weiterhin von einem hohen Bedarf an Physik-Lehrkräften aus. Ihr zur Folge werden an Gymnasien vor allem Junglehrer mit Kernfachkombinationen, die Physik und Mathematik bzw. Informatik beinhalten, gesucht, für Realschulen sind es die Fächer Mathematik, Physik, Biologie und Sport. Auch für die Mittelschule wird für die nächsten Jahre wieder ein großer Bedarf vorausgesagt.

Die vollständige Prognose finden Sie auf den Webseiten des Kultusministeriums.

Das Lehramtsstudium der Physik in Würzburg

An der Universität Würzburg werden Lehramtsstudiengänge für alle Schularten angeboten.

Die Lehramtsstudiengänge sind im Zuge der Modularisierung aller Studiengänge in den letzten Jahren modernisiert worden. In Würzburg ist der Anteil an schulbezogenen Veranstaltungen besonders hoch. Auch in den Fachveranstaltungen Physik wird das Lehramt besonders berücksichtigt. So gibt es eigene Praktikumsmodule und auch spezielle Fachvorlesungen für das Lehramt in denen die Bedürfnisse von Lehramtsstudierenden besonders berücksichtigt werden.

Am Ende des Lehramtsstudiums steht weiterhin die erste Staatsprüfung. Mit der erfolgreichen Ablage dieser Prüfung schließen Sie den ersten Ausbildungsabschnitt zum Lehrerberuf ab. Die Gesamtnote der ersten Lehramtsprüfung setzt sich zusammen aus den in der ersten Staatsprüfung erzielten Noten und den Noten aus den Modulprüfungen, die im Laufe des Studiums abgelegt wurden.

Einen Überblick über das Lehramtsstudium in Würzburg gibt dieser Flyer.

Erste Informationen zu den angebotenen Studiengänge inklusive der passenden von uns angebotenen Lehrveranstaltungen, einiger Tipps und Empfehlungen unsererseits, sowie Links auf die Seiten der Fakultät für Ihren Studiengang finden Sie hier:

Lehramt für Gymnasium

Lehramt für Realschule

Lehramt für Grund-, Mittel- und Förderschule mit Unterrichtsfach Physik

Lehramt für Grund-, Mittel- und Förderschule mit Physik als Didaktikfach

Ist das Lehramtsstudium etwas für mich?

Es gibt sehr verschiedene Motivationen und Gründe ein Lehramtsstudium zu beginnen. Einen Eindruck, ob das Lehramtsstudium generell passend für Sie ist und ggf. welche Fächer, können Sie über die Seite Career Counselling for Teachers aus Österreich gewinnen. Wir empfehlen diese Orientierungshilfe, da es dort  verschiedene auf das Lehramt bezogene Fragebögen mit einer erklärenden Auswertung gibt. CCT-Austria

Falls Sie eine persönliche Beratung wünschen oder spezielle Fragen zum Studium haben, scheuen Sie sich nicht mit uns per EMail Kontakt aufzunehmen (Prof. Dr. T. Trefzger / AR Dr. S. Lück). 

Kontakt
Lehrstuhl für
Physik und ihre Didaktik
Emil-Hilb-Weg 22
97074 Würzburg

Tel. +49 931 31-85786
Fax: +49 931 31-85785

Suche Ansprechpartner
Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin