Intern
Fakultät für Physik und Astronomie

Physikalisches Kolloquium

Untenstehend finden Sie das aktuelle Programm des laufenden Semesters. Das Programm als Plakat steht Ihnen zum Download zur Verfügung. Eine Übersicht über die Vorträge im Rahmen des Physikalischen Kolloquiums aus den vergangenen Semestern finden sie im Archiv.

Programm Sommersemester 2017

08.05.2017
Vorstellungsvortrag im Rahmen des Habilitationsverfahrens
Dr. Christof Dietrich
Universität Würzburg, Lehrstuhl für Technische Physik
Biopolaritonics: From Fluorescent Proteins to Living Organisms

15.05.2017
Prof. Dr. Dieter Lüst
Max-Planck-Institut für Physik, München
Quantum Aspects of Black Holes

22.05.2017
Antrittsvorlesung Professur für Theoretische Physik
Prof. Dr. Ronny Thomale
Universität Würzburg, Lehrstuhl für Theoretische Physik I
Quantum Life - A Possible New Age of Condensed Matter Physics?

29.05.2017
Prof. Dr. André Stefanov
University of Bern, Institute of Applied Physics
Broadband Energy-Entangled Photons for Quantum Metrology

12.06.2017
Prof. Dr. Jürg Fröhlich
ETH Zürich, Institut für Theoretische Physik
Physical Implications of the Chiral Anomaly and of Topological Field Theory in Condensed Matter Physics

19.06.2017
Prof. Dr. Matthias Vojta
Technische Universität Dresden, Institut für Theoretische Physik
Strong Correlations and Quantum Criticality: From Spin Liquids to High-Temperature Superconductivity

26.06.2017
Dr. Maarten Boonekamp
CEA Saclay, Gif sur Yvette, France
The Standard Model in Light of the LHC

03.07.2017
Sonderkolloquium der Fachschaft Physik und Nanostrukturtechnik
Hörsaal 1 im Naturwissenschaftlichen Hörsaalbau

Prof. Dr. Jörg Schmalian
KIT Karlsruhe, Institute for Theory of Condensed Matter
Gescheiterte Theorien der Supraleitung

10.07.2017
Prof. Dr. Katharina Franke
Freie Universität Berlin, Fachbereich Physik
From Single Magnetic Adatoms on Superconductors to Coupled Spin Chains

17.07.2017
Vorstellungsvortrag im Rahmen des Habilitationsverfahrens
Dr. René Meyer, Universität Würzburg, Lehrstuhl für Theoretische Physik III
Universal Physics of Strongly Correlated Matter from Black Holes

24.07.2017
Prof. Dr. Harald Weinfurter
Ludwig-Maximilians-Universität München, Department für Physik
A Loophole-Free Bell Test - Was Einstein Wrong?

Kontakt

Fakultät für Physik und Astronomie
Am Hubland
97074 Würzburg
Deutschland

Tel.: +49 931 31-85720
Fax: +49 931 31-85508
Email

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd Röntgenring Hubland Nord Sanderring Campus Medizin