piwik-script

Intern
    Experimentelle Physik IV

    Bachelor/Master theses

    Teilbereich: Nanophysics at surfaces

    Alle Themen umfassen die Herstellung der jeweiligen Materialsysteme mittels Molekularstrahlepitaxie auf atomarer Ebene sowie die Charakterisierung hinsichtlich ihrer strukturellen (LEED, RHEED, XRD, STM), chemischen und elektronischen (ESCA, Transport) Eigenschaften. Zentrale Methoden zur Untersuchung der relevanten Physik sind die winkelaufgelöste Photoelektronenspektroskopie und die Rastertunnelspektroskopie.

    Themen

    • Rastertunnelspektroskopie an atomaren Nanoribbons auf gestuften Substraten
      (Ansprechpartner: Julian Aulbach)
    • Elektronische Wechselwirkungen in zweidimensionalen Atomgittern auf Halbleitern
      (Ansprechpartner: Florian Adler)
    • Kontrolle der elektronischen Eigenschaften von Hybridstrukturen mit Topologischen Isolatoren
      (Ansprechpartner: Victor Rogalev)
    • Epitaxie und Spektroskopie zweidimensionaler topologischer Gitter auf verschiedenen Substraten
      (Ansprechpartner: Jörg Schäfer)


    Bachelorarbeiten haben in sich abgeschlossene Teilaufgaben zu den jeweiligen übergeordneten Themen zum Inhalt (z.B. „Rastertunnelmikroskopie an atomaren Nanodrähten“ oder „Epitaxie und Photoemission an Atomgittern auf Halbleitern“).


    Teilbereich: Oxide interfaces

    Alle Themen umfassen die Herstellung der jeweiligen Materialsysteme mittels gepulster Laserdeposition sowie die Charakterisierung hinsichtlich ihrer strukturellen (LEED, RHEED, XRD), chemischen und elektronischen (ESCA, Transport) Eigenschaften. Zentrale Methode zur Untersuchung der relevanten Physik ist die (winkelaufgelöste) Photoelektronenspektroskopie.

    Themen

    • Topologische Quantenphasen in Iridat-Filmen mit (111)-Orientierung
      (Ansprechpartner: Philipp Schütz)
       
    • Polare Oxid-Heterostrukturen als Solarzellen
      (Ansprechpartner: Martin Stübinger)
       
    • Spin-polarisierte Photoelektronenspektroskopie mit harten Röntgenstrahlen - Instrumentierung und Pilotmessungen
      (Ansprechpartner: Matthias Schmitt)
       
    • Das effizientere Silizium? Der Mott-Metall-Isolator-Phasenübergang in ultradünnen LaTiO3-Filmen als Grundlage für neuartige Mottronics-Bauteile
      (Ansprechpartner: Berengar Leikert)

    Bachelorarbeiten haben in sich abgeschlossene Teilaufgaben zu den jeweiligen übergeordneten Themen zum Inhalt (z.B. „Wachstum und chemische Tiefenprofilierung mittels XPS“ oder „Charakterisierung der temperaturabhängigen Transporteigenschaften“). 

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Contact

    Lehrstuhl für Experimentelle Physik IV
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-89726
    Fax: +49 931 31-84921
    Email

    Find Contact