piwik-script

Deutsch Intern
    Faculty of Physics and Astronomy

    Microsoft Teams

    Einrichten Microsoft Teams

    Microsoft Teams kann benutzt werden, um Textnachrchten zu versenden, oder zu telefonieren/videofonieren. Microsoft Teams kann auf mehreren Geräten gleichzeitig eingesetzt werden, z.B. Desktop und Smartphone.

    Bitte benutzen Sie die Funktion Verschicken von Dateien mit Teams nicht für Personalangelegenheiten! Dafür bitt eMail verwenden, das bleibt im Haus.

    Die Einrichtung des Accounts ist ein zweistufiger Prozess:

    1. In Mitarbeiter-Downloadportal studisoft https://www.studisoft.de braucht man erst den
      AzureAD Account
      Wenn man schon eine Office265 Lizenz hatte wird diese zunächst storniert, im zweiten Schritt bekommt man wieder eine Lizenz.
      Wenn man die Lizenz "kauft" (kostenlos), gibt es einen Download für ein PDF mit der Anleitung, wie es weitergeht und wie man die Office-Lizenz mit dem neuen Account verknüpft.
      Jetzt muss man eine Stunde warten! Am Montag hat es allerdings bei manchen Personen länger als eine Stunde gedauert, bevor der zweite Schritt erfolgreich war.
    2. Nach der Wartezeit "kauft" man (kostenlos)
      AzureAD Software (Microsoft Teams, Office).
      Wenn man beim Klick darauf eine rote Fehlermeldung bekommt, muss man noch länger warten (teilweise auh drei Stunden). Einfach später nochmal versuchen.
      Wenn man die Lizenz hat, dauert es wieder einige Minuten, bis die Lizenz freigeschaltet ist.

    Jetzt kann man Teams auf verschieden Weise starten, am PC öffnet man im Browser

    https://teams.microsoft.com

    Beim Anmelden benutzen Physik-Mitarbeiter den RZ-Benutzernamen mit angehängtem @uni-wuerzburg.de, also z.B. von12xy@uni-wuerzburg.de, und das RZ-Passwort.

    Wenn man eine Meldung bekommt, dass der Admin einen nicht freigeschaltet hat, bitte nochmal warten, dann ist die Lizenzfreischaltung (Schritt 2) noch nicht bei Microsoft angekommen. Dann bitte warten und die Seite neu laden, bis es klappt.

    Nach dem Anmelden ist der Chat das wichtigste.

    Man kann einen neuen Chat starten und bei AN: tippt man Vorname Nachname ein. Treffer werden schon beim Tippen angezeigt. Wer nur den Nachnamen eintippt, bekommt keine  Treffer.

    Die Chats bleiben bei Zuletzt stehen. Unter Kontakte konnte man bisher nichts hinzufügen.

    Es gibt auch eine Desktop-App für Windows und Linux, die findet man im Browser rechts oben.

    Eine App für Android finden Sie im Google Play Store.

    Falls noch etwas unklar ist, bitte eine Mail an it@physik.uni-wuerzburg.de schreiben, dann erweitern wir die Anleitung.