piwik-script

English Intern
  • "Eta-Catarina-Nebula"
Astronomie

WS 16/17

Wintersemester 2016/17

Vorlesung:

  • Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr, Physik HS P
  • Donnerstag 14:00 - 15:00 Uhr, Physik HS P


Übung:

  • Donnerstag 15:15 - 16:00 Uhr, 31.00.17 Campus Nord Gebäude 31 Erdgeschoss
  • Donnerstag 15:15 - 16:00 Uhr, 31.01.08 Campus Nord Gebäude 31 Erster Stock
  • Donnerstag 17:15 - 18:00 Uhr, 31.01.08 Campus Nord Gebäude 31 Erster Stock


Materialien:

  1. Übungsblatt 1
  2. Übungsblatt 2
  3. Übungsblatt 3
  4. Übungsblatt 4
  5. Übungsblatt 5

Dozenten: K. Leiter, M. Kadler

Termin: Fr., 12:00 - 14:00 Uhr, Raum 31.02.008 (Campus Nord, Physik Ost/Gebäude 31)

Vorlesungsfolien:
Einführung (28.10.2016)
Astronomische Grundlagen (18.11.16)
Teleskope & Satelliten (25.11.16)
Unser Sonnensystem (02.12.16)
Weltraummissionen (09.12.16)
Stern I (16.12.16)
Sterne II (13.01.17)
Galaxien (20.01.17)
Großräumige Strukturen/Kosmologie (03.02.17)

Übungsaufgaben:

Hertzsprung-Russel-Diagramm

Organisatorisches Beobachtungsabend:
Schulleiterinfo
Elterninfo
Erklärung bezüglich PKW

Für Ausweichtermine im März:
Elterninfo
Erklärung bezüglich PKW

Datum, Sprecher, Thema

10.11. | MPIfR SKA-Prep Meeting
17.11. | Manami Saskai (Bamberg) | The hot ISM and SNR
24.11. | MAGIC Collaboration Meeting
01.12. | Alexander Kappes | IT Infrastruktur des Lehrstuhls für Astronomie
08.12. | AGN Monitoring Workshop (Cochem)
15.12. | Frank Rieger | Black Hole magnetospheres and their emissions
Anschliessend: Weihnachtsfeier

22.12. | Cedric Schreiner | Kinetic simulations of the heliospheric plasma
12.01. | BA-Vorträge, tbd
19.01. | BA-Vorträge, tbd
26.01. | Gundolf Wieching | Cooled phase-array-feeds for future radio antenna arrays
02.02. | Paul Burd | Untersuchungen von Radiojets mit GMRT
09.02. | Vortrag von A. Hekalo wurde verschoben
Guests | Prof. Ranjan Gupta | Januar 14-29, 2017
16.02. | Karl-Ludwig Klein (Meudon) | Radio observations of the Sun and energetic particle events
23.02. | Bia Boccardi (MPIfR) | The disk-driven jet of Cygnus A
02.03. | Matthias Kühnel | Accretion Physics in Be X-ray Binaries
...       
27.04. |Victoria Grinberg | X-raying the clumpy winds of giant stars

Prof. Dr. K. Mannheim und Assistenten

Beschreibung:
Diese Veranstaltung gibt einen Überblick über die beobachtende Astronomie in den verschiedenen Bereichen des elektromagnetischen Spektrums (Radio, Optisch, Röntgen und Gamma) in Form von Vorlesungen (1 SWS) und praktischen Übungen (3 SWS)

Vorlesungstermine:
(jeweils Freitags, 11:00 - 12:30, SE 31.00.017)
18.11.16: Radioastronomie (Vorlesungsfolien
09.12.16: Röntgen Astronomie (Vorlesungsfolien)
13.01.17: Gamma-Astronomie (Vorlesungsfolien)
20.01.17: Optische Astronomie I (Vorlesungsfolien1, Vorlesungsfolien2)
27.01.17: Optische Astronomie II (Vorlesungsfolien)

Versuche:
(jeweils Freitags, 14:00 - 18:00, Astrolab)

Optische Beobachtungen (Ansprechpartner: Alexander Kappes, Katha Leiter)In diesem Versuch werden die grundlegenden Eigenschaften und charakteristischen Kenngrößen einer astronomischen CCD Kamera betrachtet. Anschließend kann man zwischen zwei Versuchsteilen wählen: Entweder es wird das Spektrum der Sonne mit einem Spektrographen gemessen und anschließend analysiert, wobei sowohl das kontinuierliche Emissionsspektrum als auch die bekannten Fraunhofer Linien untersucht werden. Oder es wird eine Exoplanetenbeobachtung mittlels der Transitmethode an der Hans-Haffner-Sternwarte in Hettstadt durchgeführt und ausgewertet.(Anleitung, Python-Code-Image, Python-Code-Flux, Kurzübersicht Versuch)Röntgenbeobachtungen(Ansprechpartner: Annika Kreikenbohm, Katha Leiter)Dieser Versuch beschäftigt sich mit einem vom Röntgensatelliten XMM-Newton aufgenommenen Spektrum eines Aktiven Galaxienkerns (AGN). und beinhaltet die Darstellung des Röntgen-Spektrums sowie das Model-Fitting des Kontinuums und der Spektrallinien. Weiterhin wird die Akkretionsrate des zentralen Schwarzen Lochs und der Inklinationswinkel der Galaxie bestimmt. (Anleitung)Gamma-Beobachtungen(Ansprechpartner: Johannes Kammerer, Dorit Eisenacher)In diesem Versuch werden Beobachtungen des Aktiven Galaxienkerns Markarian 421 (Mrk 421) mit dem FACT (First G-APD Cherenkov Telescope) Teleskop ausgewertet. (Anleitung)Radiobeobachtungen(Ansprechpartner: Paul Ray Burd, Jonas Ringholz)In Kooperation mit der Dr. Remeis Sternwarte Bamberg werden verschiedene Messungen mit einem 2.1m Radioteleskop durchgeführt und analysiert. Es wird die Radiostrahlung der Sonne aufgenommen, die Rotationskurve der Milchstrasse vermessen und optional der Einfluss terrestrischer Störsignale untersucht (Radio Frequency Interference; RFI) . (Anleitung)


Materialien:

Vorlage für das Protokoll als PDF und LaTex
Allgemeine Informationen zum Protokoll, Linux, LaTex, Mathematica, Gnuplot, ISIS und S-Lang (PDF)

Organisatorisches Gruppeneinteilung/Vorlesungs-TimelineWegbeschreibung Hans-Haffner-Sternwarte