piwik-script

Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    Komplexität und Topologie in Quantenmaterialien - Von Schrödingers Katze bis zum Quanten-Computer

    Samstag, 04. Mai 2019

    um 10:30 Uhr im Max-Scheer-Hörsaal im Hörsaalbau der Naturwissenschaften

    Professor Dr. Ralph Claessen

    Materialien. Komplexität. Topologie. Und Quantenphysik.
    Dies sind die Zutaten für den neuen Exzellenzcluster an unserer Universität, der im vergangenen Herbst als einer der Sieger aus dem bundesweiten Wettbewerb "Exzellenzstrategie" zur Förderung der universitären Spitzenforschung hervorgegangen ist. Hier forschen Physiker aus Würzburg und Dresden gemeinsam daran, die merkwürdigen Gesetzmäßigkeiten der Quantenwelt für alltägliche Anwendungen verfügbar zu machen. Aufbauend auf neuen Erkenntnissen der modernen Physik, deren Entdeckung 2016 mit dem Nobelpreis gewürdigt wurde, geht es insbesondere um die Entwicklung und mögliche Anwendung neuartiger Quantenmaterialien. Was das genau ist, was diese Forschung mit Knoten und Erwin Schrödingers berühmten Gedankenexperiment zu tun hat, wofür sie nützlich sein könnte und warum dafür bayerische und sächsische Experten zusammenarbeiten, wird in dieser Vorlesung behandelt werden.