piwik-script

Intern
    Fakultät für Physik und Astronomie

    Aktuelle Meldungen

    Dr. Christof Weiß

    Christof Weiß, Alumnus der Fakultät für Physik und Astronomie (Abschluss 2012), wurde mit dem KlarText-Preis für Wissenschaftskommunikation der Klaus Tschira Stiftung in der Kategorie Informatik ausgezeichnet. In seinem Beitrag „Das ist Haydn. Ganz sicher!“ erläutert auf allgemein

    verständliche Weise zentrale Ideen und Ergebnisse seiner Doktorarbeit und befasst sich mit Algorithmen, die Musikstile erkennen können.

    Mehr
    Mikrotürmchen mit Quantenpunkten sollen dabei mithelfen, die Datenkommunikation abhörsicher zu machen. Entwickelt werden sie an der Uni Würzburg. (Bild: Tobias Huber)

    Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind. Dem Verbund stehen 14,8 Millionen Euro Fördergeld zur Verfügung.

    Mehr
    Der neuartige topologische Isolator aus der Würzburger Physik: An seinen Kanten entlang fließt ein Strom aus Exziton-Polaritonen (rot), der sich kontrollieren lässt. (Bild: Karol Winkler)

    Erstmals haben Physiker einen topologischen Isolator gebaut, in dem nicht Elektronen oder Licht fließen, sondern Teilchen aus Licht und Materie. Ihre Neuerung präsentieren sie in „Nature“.

    Mehr
    Fahnen der Universität Würzburg. (Foto: Daniel Peter)

    Die Universität Würzburg hat sich in der Exzellenzstrategie mit einem Forschungscluster durchgesetzt. Nun kann sie neue Projekte auf einem zukunftsträchtigen Gebiet der Physik starten.

    Mehr
    Die Uni Würzburg bietet ein breites Angebot an Vorkursen und Grundkursen zum Start ins Wintersemester. (Foto: Daniel Peter)

    Für ihre Erstsemester bietet die Universität Würzburg in vielen Fächern spezielle Vorkurse für einen guten Start ins Studium an. In neuen fachübergreifenden Grundkursen können Studierende Basiswissen erwerben.

    Mehr
    Max von Laue

    Max von Laue, Träger des Nobelpreises für Physik, beehrte die Julius-Maximilians-Universität nur für kurze Zeit, mit ihm forschte hier aber einer der hellsten Köpfe seiner Zeit und couragierter Kritiker des Nationalsozialismus.

    Mehr

    FRANCI'18

    30.07.2018
    FRANCI 2018 group photo

    On Monday July 16th 2018, the Chair of Astronomy hosted the 6th annual meeting of astronomers in northern Bavaria, organized by graduate and doctoral students.

    Mehr
    Logo des Lehrstuhls für Theoretische Physik III

    Vom 30. Juli bis 3. August 2018 treffen sich an der Universität Würzburg theoretische Physikerinnen und Physiker aus aller Welt. Auf der Konferenz „Gauge/Gravity Duality 2018“ wollen sie grundlegende Fragen der theoretischen Physik mit modernen Anwendungen neu in Verbindung bringen.

    Mehr
    Grafik zu 2D-Spektroskopie

    Mit optischer Spektroskopie können Energiestruktur und dynamische Eigenschaften komplexer Quantensysteme untersucht werden. Forscher der Universität Würzburg zeigen zwei neue Ansätze der kohärenten zweidimensionalen Spektroskopie.

    Mehr
    Konrad Förstner und Muhammad Elhossary

    Frei zugängliche wissenschaftliche Veröffentlichungen fördern und deren Informationen miteinander verknüpfen: Dieses Ziel verfolgen Wissenschaftler der Universität Würzburg.

    Mehr
    Das Hauptgebäude der Universität Würzburg. (Foto: Daniel Peter)

    Beim Publizieren in den Journals von „Nature“ ist die Uni Würzburg top: Sie gehört zu den 100 besten Universitäten der Welt und zu den vier besten in Deutschland. Auch im U-Multirank liegt die JMU in einer Spitzengruppe.

    Mehr
    Porträtfoto Klaus von Klitzing (Foto: Gunnar Bartsch)

    Der Physiker Klaus von Klitzing hat bald 75. Geburtstag. Darum stellt ihn das Universitätsarchiv als Gelehrten des Monats vor. Klitzing erhielt für seine Forschung über den Quanten-Hall-Effekt 1985 den Nobelpreis für Physik.

    Mehr

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Fakultät für Physik und Astronomie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85720
    Fax: +49 931 31-857200
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. P1
    Hubland Süd, Geb. P1