Prof. Dr. Johanna Erdmenger

Prof. Dr. Johanna Erdmenger
Prof. Dr. Johanna Erdmenger

Forschungsinteressen:

  • Quantenfeldtheorie
  • AdS/CFT-Korrespondenz und allgemeinere EIchtheorie-/Gravitationsdualitäten:
  •   Anwendungen der AdS/CFT-Korrespondenz:
    • in der Physik der kondensierten Materie und der Elementarteilchenphysik
    • auf Nichtgleichgewichtssysteme
  •   Grundlagen der AdS/CFT-Korrespondenz:
    • Konforme Feldtheorie
    • Dualitäten für Felder mit höherem Spin
    • Informationstheorie und schwarze Löcher
  • Stringtheorie

Wiss. Werdegang:

  • Seit Oktober 2016: Professorin für Theoretische Physik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

  • 2014: Honorarprofessorin an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

  • 2005-2016: Forschungsgruppenleiterin am Max-Planck-Institut für Physik, München.

  • 2004: Habilitation an der Humboldt-Universität zu Berlin.

  • 2001-2005: Emmy Noether-Nachwuchsgruppenleiterin am Institut für Physik der Humboldt-Universität zu Berlin.

  • 1999-2001: Postdoktorandin am Massachusetts Institute of Technology (Cambridge, Massachusetts, USA).

  • 1996-1999: Postdoktorandin am Institut für Theoretische Physik der Universität Leipzig.

  • 1996: Promotion an der University of Cambridge (England).

  • 1993-1996: Doktorandin an der University of Cambridge (England). Betreuer der Dissertation: Professor Hugh Osborn.

  • 1992-1993: Part III Course an der University of Cambridge (England).

  • 1992:  Diplom an der Universität Hamburg. Betreuer der Diplomarbeit: Prof. Dr. K. Scharnberg.

  • 1987-1992: Studium der Physik an der Universität Hamburg.

  • 1987: Abitur an der Europäischen Schule Brüssel II.

Publikationen


Kontakt:

www: theorie.physik.uni-wuerzburg.de/TP3 <
E-Mail: erdmenger@physik.uni-wuerzburg.de <
Büro: 02.0222, M1 Gebäude<
Tel.: +49 (0)931/31-85304 <
Fax: +49 (0)931/31-85141 <