Drucken im CIP-Pool

Drucksystem des Rechenzentrums

Das Novell Drucksystem arbeitet mit einem Guthaben auf Ihrem Opens external link in new windowDruckkonto. Um das Konto aufzuladen, müssen Sie ein SEPA-Mandat erteilen. Die Hilfe dazu finden Sie Opens external link in new windowhier.

Der Drucker ist ein Schwarz/Weiß-Laserdrucker und mit weißem Papier bestückt, pro Seite entstehen Kosten von 5 Cent (siehe Gebührenordnung).

Wenn Sie aus einer Anwendung heraus drucken, erscheint nach dem Abschicken des Druckauftrags ein Fenster, in das Sie Ihren Benutzernamen (in der Regel "s" und 6 Ziffern) und das Passwort eintippen. Danach wird der Druckauftrag vom Druckserver im RZ überprüft und wenn Papierart, -größe und Restguthaben stimmen an den Drucker geschickt. Hier wird der Auftrag sofort gedruckt und das Papier liegt im Ausgabefach.

Falls der Druckauftrag nicht herauskommt, prüfen Sie bitte, ob am Drucker eine Störung vorliegt und melden das bitte ggf. im Raum F079. Bitte den Drucker nicht einfach ausschalten, dann sind die Druckjobs im Druckerspeicher verloren.Falls der Drucker bereit ist, sehen Sie bitte wie oben beschrieben in Ihrem Druckkonto nach, ob der Druckauftrag abgerechnet wurde, oder ob (und warum) er gar nicht an den Drucker geschickt wurde.